mickser

Author Archives: mickser

Orderexport von bol.com an Afterbuy

Wir haben einen Orderexport erstellt, der vollautomatisch Bestellungen von bol (bol.com b.v.) an Afterbuy übermittelt.

bol ist in den Niederlanden und Belgien Nummer eins im Retail-Bereich:

https://www.aholddelhaize.com/en/brands/netherlands/bolcom/

https://retailtrends.nl/item/40421/-dit-zijn-de-grote-drie-van-de-toekomst

In Afterbuy muss die Shopschnittstelle aktiviert und in bol die API (Public- und Private-Key) freigeschaltet sein.

After­buy Schnittstel­lenmo­dul in Gam­bio zum Laufen be­kom­men: wie Bestellun­gen erfolgreich in After­buy an­kom­men

In Gambio GX 3 ist die Afterbuy-Schnittstelle zur Übertragung von Bestellungen nicht mehr vorab aktiviert. Es kann aber ganz einfach nachinstalliert werden: die Aktivierung ist nun unter „Module“ im Gambio Modulcenter zu finden.

 

 

Nach der Installation müssen nur noch die Afterbuy-Daten eingetragen werden, neue Bestellungen übertragt der Shop danach automatisch.

Gambio GX3: Wenn Bestellungen nicht an Afterbuy übertragen werden

Falls Sie verzweifelt versuchen, das Afterbuy-Modul in Gambio GX3 zum Lauf zu bringen, aber Bestellungen nicht in Afterbuy erscheinen, kann das Problem verschiedene Ursachen haben.

Als erstes sollten Sie Ihre Maileinstellungen prüfen. Bei einer fehlerhaften Übertragung sendet der Shop an die Rechnungsmailadresse eine Fehlermail.
Falls keine Mail versendet wird, prüfen Sie die Maileinstellungen im Gambio-Shop: ist eine korrekte Mailadresse eingerichtet? Versendet der Shop überhaupt Mails?

Eine Beispiel für eine Fehlermail kann z. B. so aussehen:

Fehler bei Übertragung der Bestellung: 400213 Folgende Fehlermeldung wurde vom afterbuy.de zurückgegeben:
<?xml version=“1.0″ encoding=“utf-8″ ?>

<result>
<success>0</success>
<errorlist>
<error>UserId nicht vorhanden oder nicht freigegeben.</error>
</errorlist>
</result>

Damit hat man erste Anhaltspunkte: die Übertragung wurde gestartet, Afterbuy nimmt die Bestellung aber nicht an.
Die Meldung deutet darauf hin, dass in den Gambio-Einstellungen die User-ID falsch eingetragen wurde oder die Afterbuy-Shop-Schnittstelle nicht freigeschaltet ist. Prüfen Sie die Freischaltung und ob die User-ID (= Loginname von Afterbuy) korrekt in Gambio hinterlegt ist. Oft ist statt der Shop-Schnittstelle die XML-Schnittstelle aktiviert, die aber keine Bestellungübertragung zulässt.

Oft kann es auch an einem Zahlungsmodul (vor allem Amazon Payments) liegen, dass Bestellungen nicht übertragen werden.
Die Fehlermail sieht dann oft so aus:

Fehler bei Übertragung der Bestellung: 2238 Folgende Fehlermeldung wurde vom afterbuy.de zurückgegeben:
<?xml version=“1.0″ encoding=“utf-8″ ?>
<result>
<success>0</success>
<errorlist>
<error>Bitte geben Sie einen Wert im Feld Artikelname_1 an.</error>
</errorlist>
</result>

<result>
<success>0</success>
<errorlist>
<error>UserId nicht vorhanden oder nicht freigegeben.</error>
</errorlist>
</result>

modified eCommerce 2.0 nach mehrjähriger Entwicklungszeit veröffentlicht

Das Changelog ist sehr umfangreich und enthält u. a.
– Merkzettel
– Schnellkauf
– Klassenerweiterungsmodule
– Update/Integration diverser Partner (Shipcloud, Supermailer, Cleverreach, Protectedshops, …)
– Imageprocessing weiter optimiert
– Passwörter werden gesalzen
– Captcha erneuert und mit zusätzlichen Funktionen wie z.B. nur für nicht angemeldete Kunden, Captcha bei Bewertungen
– Neues Template „tpl_modified“
– Template optimiert mit includes für Listing und Boxansicht
– Smarty 3
– PHP 5.6
– Neues Design im Admin
– Installer mit MySQLi und UTF8
– Neues Error-Handling
– Download-System erweitert für Gäste und erneutes freischalten der Downloads bei der Bestellung
– Autoinclude Modulsystem
– Guthaben von Kunden anzeigen
– Artikeleigenschaften
– Filter (Attribute, Anzeige pro Seite, Sortierung)
– Autocomplete für die Suche
– Google Analytics Universal
– Google Zertifizierter Händler
– Attribute EAN
– E-Mail Optionen mehrsprachig
– CSRF Token im Admin
– Sonderangebote nur für bestimmte Kundengruppen
– Staffelpreise überarbeitet
– Kategoriesprung-Fix korrigiert
– Redirect und Header 410 bei nicht existierenden Kategorien, Hersteller, Content, Artikel
– Neue Sitemap inkl. Bilder
– Automatische Kundennummer
– Automatische Rechnungsnummer
– Easybill CSV Export
– Zahlarten abhängig von der Versandart
– Administrator Log
– Steuergesetz für elektronisch erbrachte Leistung
– Trustedshops vorzertifiziert
– Bestellungen erneut kaufen
– Track & Trace
– Banner Manager als Slider möglich
– Bundesländer Dropdown per Ajax
– Kundengruppe für Administrator im Frontend komplett umgesetzt
– HTML5
– Viele Einstellungen von Dateien im Admin verfügbar gemacht
– Rechtskonforme Rechnung
– Sonderangebote und Lagercheck
– Neues Caching-System für SQL und Template
– HTML und CSS Komprimierung im Frontend
– Neuer WYSIWYG Editor und Filemanager
– Kleinunternehmer im Admin einstellbar
– IP Adresse anonymisierbar
– Rich Snippets
– Lieferstatus und Bestellstatus sortierbar
– Umsatzstatistik überarbeitet
– Lagerbericht aktiviert, optimiert und erweitert
– Zusätzliche Sprache nachpflegbar (Inhalte werden nur angezeigt, wenn auch die Sprache dafür gepflegt ist)
– Sprach-Transfer
– Steuerzonen beim Installieren für die Schweiz wählbar
– Währung Umrechnungskurs aktualisiert
– Viele Versandarten auf Zonen umgebaut
– Backupsystem für Module
– Attribute editieren im iFrame
– Hersteller erweitert um Beschreibung und Meta-Angaben
– Zugriff auf Adressbuch der Kunden
– Anzeige pro Seite im Admin auf allen relevanten Seiten einzeln definierbar
– Umsatzstatistik auf Startseite erweitert
– HTML Code aus PHP Dateien entfernt und ins Template verlagert
– Lazyload für Bilder im Frontend
– Content verschachteln möglich (1 Ebene)
– Anzeige von Coupons bereits im Warenkorb
– Zugriff auf mein Konto für Gäste einstellbar
– Passwort Policy (Anzahl Sonderzeichen, Zahlen, etc.)
– XSS-Schutz für Frontend

modified 2.0

Gambio GX 2.2: Warenkorbbutton ausverkaufter Produkte in der Listenansicht ausblenden

Ausverkaufte Produkte sollen oft zwar noch sichtbar sein, aber nicht mehr bestellbar.
In Gambio GX 2.2 lässt sich der Warenkorbbutton in der Listenansicht einfach ausblenden.

Dazu muss die Datei product_listing_v1.html um 2 Zeilen ergänzt werden (hier fett markiert):

 

{if $module_data.GM_PRODUCTS_STOCK > 0}
<div style=“width: auto; text-align: right;“>
<div><span class=“gm_checker_error“ id=“gm_checker_error_{$module_data.PRODUCTS_ID}“></span></div>
{if $module_data.GM_PRODUCTS_BUTTON_BUY_NOW && $module_data.GM_PRODUCTS_QTY}

<a href=“{$module_data.GM_PRODUCTS_BUTTON_BUY_NOW_URL}“ class=“button_green button_set action_add_to_cart“{if $module_data.PRODUCTS_NAME != “} title=“{$module_data.PRODUCTS_NAME|replace:'“‚:’&quot;‘} {$txt.text_buy}“{/if}>
<span class=“button-outer“>
<span class=“button-inner“>{$button.add_to_cart}</span>
</span>
</a>
{if $module_data.QTY_DATA.VALUE != 1 || (($GM_SHOW_QTY == ‚1‘ && $module_data.GM_ATTRIBUTES) || ($GM_SHOW_QTY == ‚1‘ && $module_data.GM_HAS_ATTRIBUTES == ‚0‘))}
<span class=“quantity_container“>
{if $module_data.UNIT}<label for=“{$module_data.QTY_DATA.ID}“ class=“products_quantity_unit“>{$module_data.UNIT}</label>{/if}
<input type=“{$module_data.QTY_DATA.TYPE}“ name=“{$module_data.QTY_DATA.NAME}“ id=“{$module_data.QTY_DATA.ID}“ class=“article-count-input numeric input-text products_quantity {$module_data.QTY_DATA.CLASS}“ value=“{$module_data.QTY_DATA.VALUE}“ />
</span>
{else}
<input type=“hidden“ name=“{$HIDDEN_QTY_NAME}“ value=“{$module_data.QTY_DATA.VALUE}“ />
{/if}
<input type=“hidden“ class=“gm_products_id“ name=“products_id“ value=“{$module_data.PRODUCTS_ID}“ />
{/if}
</div>
{/if}

API-Serverprobleme bei Afterbuy

Seit 22.2.2014 treten wieder Verbindungsprobleme mit dem Afterbuy-Schnittstellen-Server auf.

Das kann dazu führen,

  • dass Bestellungen nicht an Afterbuy übertragen werden,
  • Produkt- und Bestandsimport mitten in der Verarbeitung abbrechen oder gar nicht laufen,
  • individuelle Schnittstellenanbindungen zu Afterbuy nicht mehr funktionieren,
  • unser Bestandssync Afterbuy/Amazon unregelmäßig oder gar nicht läuft.

Wir haben Afterbuy bereits über die Probleme in Kenntnis gesetzt. Die Analyse des Problems gestaltet sich leider schwierig.

Leider liegt die Lösung der Serverprobleme außerhalb unseres Einflußbereichs. Sobald wir Rückmeldung von Afterbuy haben, werden wir es hier veröffentlichen.

 

Sicherheitslücke in modified, Gambio und xt:C 3.04

Sicherheitsupdate für modified, Gambio und xt:C 3.04

Wie heute dank Gambio bekannt wurde liegt in allen xt:C 3.04, modified, Gambio GX Shops (bis auf die neueste Version 2.0.14) eine Sicherheitslücke vor, über die man Adminzugang erhalten kann.

Gambio und modified stellen Updates bereit:

 

 http://www.gambio.de/security-patch-dez2013-div.html

http://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=28638.0

 

 

1 2 3 7